BCAA’s

/BCAA’s
BCAA’s

BCAAs – MYKILLER INHIBITION MOTIVATION

 

Was sind BCAAs? Und warum sind die BCAAs von MKBM etwas besonderes?

Ihr Körper verwendet Proteine u.a. zur Wiederherstellung und zum Aufbau von Muskeln nach Belastung, z.B. durch Sport. Die Proteine werden zunächst in sogenannte Aminosäuren umgewandelt. Der menschliche Körper enthält 20 Aminosäuren: die so genannten fundamentalen Aminosäuren.

BCAAs sind die drei Aminosäuren L-Leucin, L-Isoleucin und L-Valin. Sie gehören in der Gruppe der 20 Aminosäuren zu den 9 „essentiellen“ Aminosäuren. Ihr Körper produziert diese 9 Aminosäuren nicht selbst. Das bedeutet, dass Sie diese über die Nahrung und, falls gewünscht, über Nahrungsmittel-Supplemente beziehen müssen.

BCAAs spielen eine wichtige Rolle bei der Regeneration und dem Aufbau von Muskeln. Denn egal welche Sportart Sie betreiben, bei Muskelbelastungen bauen Sie immer Muskelzellen ab. Zur Regeneration verwendet Ihr Körper Aminosäuren. Optimale Regeneration ist der Schlüssel zum Fortschritt.

BCAAs werden auch häufig als Supplement zu einer Diät verwendet, wenn Ihr Körper nicht alle Bausteine im Überfluss erhält. Während der Fettverbrennung spielen BCAAs außerdem eine wichtige Rolle bei der Aufnahme von Glukose aus dem Blut, was zu einem effizienteren Energiemanagement führt.

BCAAs haben die Eigenschaft, schnell aufgenommen zu werden. Daher werden BCAAs meistens als Supplemente vor, während oder unmittelbar nach dem Training eingenommen.

MKBM BCAA 4:1:1 steht für das Verhältnis, in dem die Aminosäuren in diesem Supplement vorhanden sind. Die 4 steht für die Menge an L-Leucin. Hiervon ist also viermal so viel wie von L-Isoleucin und L-Valin enthalten.  Die Aminosäure L-Leucin stimuliert die Muskelzellen, mehr Aminosäuren in Muskelprotein umzuwandeln, was der Regeneration ideal zugute kommt. Das ganze macht das MKBM BCAA-Supplement zu einem besonderen Produkt, welches tut, wofür es hergestellt wurde.

Teile das mit deinen Freunden!